Formel E generiert steigende Umsätze, macht aber weiter Verluste

Formel E generiert steigende Umsätze, macht aber weiter Verluste

Tags :

Category : Allgemein , Formula E

Die Elektroauto-Rennserie Formel E gilt vielen als Zukunft des Rennsports.

Der globale Auf- und Ausbau der 2014 gegründeten Motorsport-Veranstaltung kostet viel Geld und sorgt für Verluste, generiert aber auch zunehmend hohe Umsätze.

Die Formel E wies für das Mitte 2018 geendete letzte Bilanzjahr einen Verlust von 26,4 Millionen Euro aus. Der Umsatz stieg erstmals auf 133,4 Millionen Euro. Das geht aus einem kürzlich in Großbritannien veröffentlichten Geschäftsbericht hervor. Im vorangegangen Bilanzjahr generierte die Formel E einen Verlust von 20,8 Millionen Euro bei einem Umsatz von 94,5 Millionen Euro. Davor waren es 35,3 Millionen Euro Verlust und 56,6 Millionen Euro Umsatz.

Die Formel E fährt mittlerweile in der fünften Saison und wird von dem internationalen Motorsportverband FIA kontrolliert und unterstützt, der auch die Formel 1 reguliert. Die Elektro-Rennserie hat vor allem unter eingefleischten Motorsport-Fans einige Kritiker. Dass die Formel-E-Boliden leiser sind und das Event allgemein weniger Spektakel als etwa die Formel 1 bietet, stört viele aber nicht: „Wir haben mehr Momentum als jemals zuvor, mehr Hersteller, mehr Partner und mehr Unterstützer. Unsere Online-Zahlen gehen durch die Decke“, freute sich Formel-E-Chef Alejandro Agag im letzten Jahr.

Anders als die Formel 1 stehen bei der Formel E Rennen in oder nahe Städten im Fokus, bei denen die Zuschauer deutlich näher an Technik und Fahrer herankommen. Die Betreiber arbeiten zudem laufend an Neuerungen, die für mehr Spannung und Entertainment sorgen sollen. So können etwa Fans über Social Media direkt Einfluss auf das Renngeschehen nehmen.

Demnächst kämpfen auch BMW, Mercedes und Porsche gegeneinander um den Formel-E-Titel. Das liegt zum einen daran, dass bewusst eine Kostenexplosion wie in der Formel 1 vermieden wird. Die Autobauer können zudem Technik für Serienautos unter extremen Anforderungen optimieren. Hinzu kommt der Werbeeffekt für moderne Stromer, die mittlerweile alle großen Hersteller auf den Markt bringen wollen.

Um die Formel E voranzutreiben und von anderen Rennserien abzuheben, wurden in diesem Jahr neue Elektroautos mit futuristischem Design und neuer Technik eingeführt. Neue Rahmenveranstaltungen wie die Jaguar eTROPHY und Ableger wie die kommende „Extreme E“ sollen das Interesse weiter steigern und höhere Einnahmen ermöglichen.

 

Summary
Formel E generiert steigende Umsätze, macht aber weiter Verluste
Article Name
Formel E generiert steigende Umsätze, macht aber weiter Verluste
Description
Der globale Auf- und Ausbau der 2014 gegründeten Motorsport-Veranstaltung kostet viel Geld und sorgt für Verluste, generiert aber auch zunehmend hohe Umsätze.
Author
Publisher Name
ecomento.de

Leave a Reply

Ansprechpartner

Firmeninhaber KAD BUSINESS Webdesign Dresden Klotzsche Suchmaschinenoptimierung

Kundenmeinungen

super Kontakt

super netter Kontakt und Beratung. Da merkt man, dass Herr Kad auch hinter dem was er macht steht.

Ich bin jedenfalls begeistert.

Erich Tetzner
Tetzner GBR

super zufrieden

zuverlässigen und ordentlichen Job haben die Jungs abgeliefert.

Danke für die perfekte Arbeit.

Andreas Ronnemann

Count per Day

  • 17Diese Seite:
  • 17851Seitenaufrufe gesamt:
  • 0Besucher momentan online:

Erfahrungen

super zufrieden

zuverlässigen und ordentlichen Job haben die Jungs abgeliefert.

Danke für die perfekte Arbeit.

Andreas Ronnemann

super Kontakt

super netter Kontakt und Beratung. Da merkt man, dass Herr Kad auch hinter dem was er macht steht.

Ich bin jedenfalls begeistert.

Erich Tetzner
Tetzner GBR
%d Bloggern gefällt das: